Einsame Festung – verfügbar ab 26. Mai | EVE Online

 
Zurück zu Neuigkeiten

Einsame Festung – verfügbar ab 26. Mai

2020-04-24 - Von CCP Aurora

Hallo Kapselpiloten,

am 26. Mai werden mit dem Update „Einsame Festung“ als Teil des Quadranten „Eclipse“ weitere Verbesserungen an der Spielmechanik von Strukturen eingeführt.

Seit der Einführung von Strukturen im Rahmen der Zitadellen-Erweiterung wurden in New Eden Tausende Strukturen gebaut. Viele dieser Strukturen wurden von Spielern für verschiedene Zwecke genutzt: Einige dienten als Hauptquartiere, andere wiederum wurden als strategische Landeköpfe oder logistische Warenlager genutzt. Viele dieser Strukturen haben sich durch ihre häufige Verwendung abgenutzt. Das ging so weit, dass sie ihren Zweck nicht mehr erfüllt haben und sie von ihren Besitzern nun gar nicht mehr gewartet wurden. Und während New Eden von Zielstrebigkeit, daraus resultierenden Konflikten sowie Sieg und Niederlage von Unternehmen bestimmt wird, tauchen immer mehr dieser einsamen Festungen auf. Die zurückgelassenen Strukturen aus dem eigenen Herrschaftsgebiet zu entfernen ist nicht unbedingt die erfüllendste aller Aufgaben. Dieses Thema wurde von sowohl der Community als auch dem CSM vorgebracht.

Im Sinne unserer fortlaufenden Verbesserungen werden Änderungen am vorhergegangenen Struktur-Update „Burgenzerstörer“ vom 10.12.2019 vorgenommen. Das Update „Einsame Festung“ führt neben den bereits existierenden Strukturstatus „Volle Leistung“ und „Wenig Leistung“ einen neuen Zustand für Strukturen mit der Bezeichnung „Verlassen“ ein, um die Mechaniken von zurückgelassenen Strukturen entsprechend zu bezeichnen. Diese Änderung betrifft sowohl Standard- als auch FLEX-Strukturen. Im Update gehen Strukturen vom Zustand „Wenig Leistung“ in den Zustand „Verlassen“ über, wenn sie sieben Tage lang keinen Treibstoff von Dienstmodulen verbraucht haben.

Wenn eine Struktur in den Zustand „Verlassen“ übergeht, wird sie nicht mehr über folgende Strukturfähigkeiten verfügen:

  • Keine Verstärkungsphasen: Die Struktur verfügt nicht über Verstärkungsphasen und kann demnach in einer Sitzung zerstört werden (Schadensbegrenzungen bleiben aktiv. Befindet sich die Struktur in einem verstärkten Zustand, während der Verlassen-Timer abläuft, bleibt die Verstärkung für die restliche Dauer bestehen, allerdings sind danach keine neuen Verstärkungsphasen möglich).
  • Keine Anbindung: Die Struktur verfügt über keinerlei Anbindungshilfen.
  • Keine Besitzsicherheit: Gegenstände befinden sich nicht in Besitzsicherheit, wenn die Struktur zerstört wurde (über Wurmlöcher lokalisierte Strukturen sind weiterhin ohne Besitzsicherheit bei allen Status).

Geht ein Dienstmodul in einer Struktur online, während sie sich im Status „Verlassen“ befindet, geht sie wieder in den Status „Volle Leistung“ über und stellt alle ihre Fähigkeiten wieder her – allerdings nur, wenn die Struktur nicht beschädigt ist. Dienstmodule können in beschädigten Strukturen nicht online gehen. Überlebt eine Struktur den Reparaturzyklus „Rumpf verwundbar“ und geht wieder in die Phase „Schild verwundbar“ über, versuchen die Dienstmodule automatisch, wieder online zu gehen. Das setzt aber voraus, dass genug Treibstoff vorhanden ist. Damit soll sichergestellt werden, dass eine Struktur mit dem Status „Volle Leistung“ und mit ausreichend Treibstoff nicht frühzeitig in den Status „Verlassen“ gezwungen wird, indem sie einer Rumpfverstärkung unterzogen und anschließend repariert wird.

Den zwei Darstellungen unten könnt ihr entnehmen, wie die Strukturstatus (Volle Leistung, Wenig Leistung, Verlassen) und Phasen (Schild, Panzerung, Rumpf verwundbar) jetzt ablaufen.

Standardstrukturen:

FLEX-Strukturen:

Wie bereits erwähnt, ist dieses Update für Struktur-Mechaniken eine Antwort auf die Community-Diskussionen zum vorhergegangenen Struktur-Update „Burgenzerstörer“. Da die Reise 2020 mit „EVE in Quadranten“ weitergeht, hoffen wir, dass euch die regelmäßigen Balanceänderungen, die Verbesserungen zum Wohl des Spiels und die fortlaufenden Änderungen an der Meta weiterhin gefallen und zu neuen Diskussionen anregen.

Diese Änderungen gehen bald auf dem Testserver Singularity live. Auf den Social-Media-Kanälen von EVE halten wir euch über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, also haltet die Augen offen.

Wir sehen uns, Kapselpiloten. Guten Flug! o7