Community Beat für den 19. November | EVE Online

 
Zurück zu Neuigkeiten

Community Beat für den 19. November

2021-11-19 - Von EVE Online Community Team

Kapselpiloten, abermals willkommen zum Community Beat!

Seit dem letzten Beat haben wir einiges miterlebt – neue Champions im Allianzturnier, einen neuen Ort für die Geschichte von EVE, riesige PvP-Schlachten, lebensverändernde Entscheidungen beim EVE London-Event und vieles mehr! Lest weiter, um einen kleinen Einblick in einige der aufregenden Geschehnisse zu erhalten, die seit dem letzten Community Beat in und um EVE Online herum passiert sind.

Das Allianzturnier XVII geht zu Ende

Nach mehr als 36 Stunden Turnierübertragung hat sich ein Team aus den 75 Allianzen, die sich für den Wettkampf angemeldet hatten, an die Spitze gekämpft. Herzlichen Glückwunsch an Hydra Reloaded, die das Turnier gewonnen und endlich ihren Fluch des ewigen zweiten Platzes gebrochen haben. Das Allianzturnier-Denkmal in Manarq wurde zu Ehren der neuen Champions bereits mit einem neuen Sockel versehen. Hydra Reloaded gewann das Allianzturnier zuletzt 2011 beim Allianzturnier IX.

Das Allianzturnier XVIII wurde bereits für nächstes Jahr angekündigt und wir freuen uns darauf, euch 2022 alle in der Arena zu sehen!

EVE Universum

Wir haben eine neue Webseite gestartet, die als Anlaufstelle für die Geschichte von EVE Online alle Informationen bündeln soll. Die neue EVE Universum-Webseite steckt voller Informationen und Geschichten zu allem, was in New Eden hinter den Kulissen passiert, und ihr könnt in der Spielwelt sogar Hinweise zu diesen Geschichten finden, wie zum Beispiel das willkürlich zusammengebaute Sprungtor im System Old Man Star. Mehr über die unglaubliche Geschichte rund um seine Errichtung könnt ihr in der Old Man Star-Chronik lesen.

Verbringt ein wenig Zeit mit der Geschichte von New Eden und macht euch in der Spielwelt auf die Suche nach Hinweisen zu den Geschehnissen! Was euch dort erwartet, könnte euch überraschen und möglicherweise in gleichem Maße Angst einjagen.

0SHT-A – Kampfbericht

Auch wenn der „Krieg“ größtenteils als beendet betrachtet wird, dauern die Kampfhandlungen weiter an. Im System 0SHT-A in der Curse-Region trafen am Abend des 11. November Streitkräfte des Imperiums und PAPI-Streitkräfte aufeinander. Die PAPI-Streitkräfte versuchten, eine Fortizar zu zerstören, mit der Initiative während des Krieges die hinteren Linien von PAPI angegriffen hatte – an dem Gefecht waren mehr als 2.000 Piloten beteiligt. Die Verteidigung des Imperiums hielt dem Angriff stand, PAPI verzeichnete hohe Verluste und wurde am Erreichen seines Hauptziels gehindert.

Streitkräfte des Imperiums vertreiben angreifende PAPI-Truppen vom Tor D87E-A Quelle: Imperium News

Letztendlich verlor PAPI 526 Schiffe mit einem Gesamtwert von 76 Milliarden ISK, wohingegen die Streitkräfte des Imperiums ihre Fortizar verteidigen konnten und lediglich 245 Schiffe im Wert von ca. 17 Milliarden ISK verloren. Mehr zu dieser Schlacht könnt ihr im Artikel unseres Partnernetzwerks INN erfahren „0SHT-A Hits the Fan“

Partner im Rampenlicht – Ashterothi

Seid gegrüßt, Imperianer! Ashterothi streamt und podcastet bereits seit langem zu EVE, seine Shows sind vollgepackt mit fantastischen Informationen und Diskussionen über die Geschichte, die Welt und das Spieldesign von EVE. In der vergangenen Woche trafen sich Ashterothi, CCP Aurora und CCP Swift, um über das kürzlich beendete Allianzturnier und den Arbeitsalltag eines Community Developers zu sprechen.

Ihr könnt das Interview unter https://www.twitch.tv/videos/1208216441 ansehen und unter twitch.tv/ashterothi mehr von Ashterothis Streams und seinen ausführlichen Erörterungen über EVE finden.



Ein Traumpaar aus Pochven

Einem Paar, das sich während des EVE London-Events letzte Woche verlobt und zwei zusammengehörige Triglavia-Ringe ausgetauscht hat, möchten wir an dieser Stelle von ganzem Herzen gratulieren! Die beiden lernten sich währen der Invasion kennen, in der sie zusammen auf der Seite der Triglavianer kämpften. Beide Ringe sind Einzelstücke und wurden mit triglavianischer Schrift graviert.

Dass EVE unheimlich gut darin ist, Freundschaften zu knüpfen, wussten wir, aber in seltenen Glücksfällen kann daraus anscheinend noch so viel mehr werden.

Blutrote Ernte mit Stil

Zu guter Letzt möchten wir noch einen Gruß an einen Spieler herausschicken, der zur Feier der diesjährigen Blutroten Ernte ein krasses, von den Blood Raiders inspiriertes PC-Gehäuse angefertigt hat. Xenontechs hat dieses fantastische Design eigenhändig hergestellt, um damit sein neues PC-Gehäuse zu schmücken. Möge der Rote Gott seine spielinterne Blutrote Ernte segnen.

Bitte sprecht ein Stoßgebet für unsere IT-Abteilung, die sich jetzt mit unseren Wünschen für individuelle Gehäuse für unsere Arbeitscomputer herumschlagen muss.

Das war alles für dieses Mal. Besucht die EVE Online-Foren , um zu chatten und eure Erlebnisse zu teilen, oder schaut bei EVE Pulse rein, um einen anderen Einblick in die Geschehnisse von EVE zu erhalten!