Spieltest des nativen Mac-Clients | EVE Online

 
Zurück zu Neuigkeiten

Spieltest des nativen Mac-Clients

2021-04-13 - Von EVE Online Team

An all unsere bahnbrechenden Kapselpiloten,

Ende 2020 haben wir die Neuigkeiten enthüllt, dass wir an einem nativen EVE-Client für macOS arbeiten. Wir freuen uns, jetzt die Termine für unseren ersten öffentlichen Spieltest bekanntzugeben!

Der Spieltest findet vom 15. bis 21. April auf unserem Testserver „Singularity“ statt.

Wie schon beim 64-Bit-Client ist eure Teilnahme von unschätzbarem Wert, um dem Team dabei zu helfen, eine stärkere technische Grundlage für EVEs drittes Jahrzehnt zu schaffen. Ein nativer Mac-Client bringt bestehenden Spielern auf macOS ein besseres Spielerlebnis und führt zusätzlich neue Spieler nach New Eden.


Der Spieltest

Es gibt ein paar wichtige Dinge, die ihr beachten solltet, wenn ihr an dem Spieltest teilnehmt:

  • Der native Mac-Client befindet sich noch in der Entwicklung. Der Client kann Fehler enthalten und möglicherweise abstürzen. Speichert und schließt andere laufende Programme, um im Falle eines Absturzes keine Arbeit zu verlieren. =- ieser Spieltest dient dem Zweck, schwerwiegende Probleme wie Abstürze, Startschwierigkeiten und Leistungsprobleme zu identifizieren und einige der aktuell unbekannten Probleme aufzudecken, von denen wir überzeugt sind, dass es sie gibt.
  • Für den Spieltest nutzt der native Mac-Client keine vorhandenen Daten, die ihr möglicherweise bereits heruntergeladen habt. Auf diese Weise können wir das „Download-on-Demand“-System ausführlich testen, das der Client verwendet. Aus diesem Grund lädt der Client die benötigten Dateien im Hintergrund herunter – im Gegensatz zum Herunterladen aller Dateien, bevor ihr spielen könnt.
  • Während der öffentlichen Testphase benötigt der native Mac-Client zusätzlichen Speicherplatz. Sobald wir komplett von Wine auf einen nativen macOS-Client umsteigen, wird die Installationsgröße für EVE Online ungefähr gleich groß sein. Der Testclient wird bei einem zukünftigen Launcher-Update automatisch von eurem System entfernt.
  • Die verwendete Client- und Serverversion spiegelt nicht wider, was für Tranquility geplant ist. Dies ist beabsichtigt und kann bedeuten, dass einige Dinge auf Singularity rückgängig gemacht oder geändert wurden. Wie immer solltet ihr keine Entscheidungen auf Tranquility auf Basis dessen treffen, was ihr auf Singularity gesehen habt.

Unterstützte Systeme

Wir empfehlen dringend, sofern möglich die neueste Version von macOS zu verwenden. Für diesen ersten öffentlichen Spieltest wird der Client auf macOS 10.15 und höher funktionieren. Ihr benötigt zudem das neueste Ergänzungsupdate (zum Beispiel 10.15.7), um die bestmögliche Erfahrung zu gewährleisten. In Zukunft unterstützen wir möglicherweise auch ältere Versionen von macOS. Euer Mac benötigt mindestens 4 GB RAM und einen DualCore-CPU mit 2 GHz.

Apple hat kürzlich neue ARM-basierte Macs mit dem M1-Chip vorgestellt. Wir unterstützen diese Systeme über Rosetta 2. Wenn ihr Rosetta 2 auf diesen neuen Macs nicht installiert habt, erhaltet ihr eine Installationsaufforderung, wenn ihr das Spiel zum ersten Mal startet. Wir planen, in Zukunft eine native Version des Clients für Macs mit dem M1-Chip zu veröffentlichen.

Für Spieler, die Windows verwenden, gibt es bezüglich der Systemanforderungen von EVE keine Änderungen. Sollten Probleme auf einem System auftreten, auf dem Tranquility funktioniert, könnt ihr euch unten durchlesen, wie ihr dies melden könnt.


So nehmt ihr teil

Um an dem Spieltest teilzunehmen, benötigt ihr die neueste Version des EVE Online Launchers. Sowohl Spieler auf macOS als auch Windows können teilnehmen. Es wurde eine große Anzahl grundlegender Änderungen am Client vorgenommen. Wir ermutigen also jeden, unabhängig vom Betriebssystem teilzunehmen.

Bitte lest euch vor der Teilnahme die Regeln für Singularity durch, da sich diese von unserem Hauptserver Tranquility unterscheiden. Wir empfehlen euch auch, die FAQ in den Foren zu lesen – insbesondere wenn Probleme beim Einloggen auftreten. Klickt in der neuesten Launcher-Version auf den Pfeil unten rechts und wählt „Singularity“. Der Client wird dann automatisch heruntergeladen.

Wenn ihr euch in letzter Zeit nicht in Singularity – auch Sisi genannt – eingeloggt habt, müsst ihr vor dem Login euren Account im Launcher über die Schaltfläche „Account hinzufügen“ hinzufügen.


So könnt ihr helfen

Ihr helft schon, indem ihr einfach nur EVE auf Singularity spielt! Je mehr Systeme zugleich auf den Client zugreifen, desto schneller können wir ernsthafte Probleme aufspüren. Der Test umfasst sowohl macOS als auch Windows, da große Teile des Clients auf eine gemeinsame Codebasis zugreifen.

In dieser Phase sind wir besonders an den folgenden Problemen interessiert:

  • Grafikprobleme – diese können in Form von fehlerhaft gerenderten Spielinhalten, Schwarzbild oder Problemen mit der Benutzeroberfläche auftreten
  • Abstürze – wenn der Client auf einem x64-basierten System abstürzt, sollte der Client automatisch einen Absturzbericht in unser kürzlich aktualisiertes Absturzmeldesystem hochladen
  • Schlechte Leistung – Leistungsoptimierungen sind in Arbeit, aber wir würden gern von Situationen erfahren, in denen die Leistung deutlich abnimmt
  • Audioprobleme – fehlende Geräusche oder Musik und abgehackter Ton
  • Eingabeprobleme – Tastendruck wird nicht erkannt, Tastenkürzel funktionieren nicht oder Probleme mit der Maus bzw. dem Trackpad
  • Launcher-Probleme – sobald der neueste Launcher installiert ist, sollte das Spielen auf Singularity problemlos funktionieren. Wir möchten erfahren, wo es zu Reibung gekommen ist oder ihr vom Spielen abgehalten wurdet

Bitte erstellt bei Problemen mit dem Client eine Fehlermeldung im Spiel, indem ihr F12 drückt und möglichst viele Details angebt. Hängt bitte einen Screenshot des Problems an, wenn es sich um einen Grafikfehler handelt. Wenn ihr das Problem reproduzieren könnt, indem ihr dieselben Schritte befolgt, gebt diese bitte mit an.

Wenn ihr den Client nicht starten könnt oder ein Problem mit dem Launcher auftritt, reicht bitte eine Fehlermeldung auf unserer Webseite ein und hängt das neueste Launcher-Protokoll an, damit wir das Problem untersuchen können.

Jede Spielerbeteiligung – selbst wenn ihr auf Singularity nur spielt – hilft uns sehr dabei, den nativen Mac-Client Wirklichkeit werden zu lassen.


Änderungen im Vergleich zum Wine-Client

Da sich ein Großteil der Codebasis geändert hat, gibt es einige Änderungen im nativen Mac-Client, die einen direkteren Einfluss auf euch haben können:

  • Einige Tastenkürzel wurden geändert. Dabei handelt es sich vorwiegend um Tastenkürzel, die bereits von macOS verwendet werden, wodurch ein Konflikt entstehen könnte. Drückt „Escape“ und ruft den Reiter „Tastenkürzel“ auf, um nachzusehen, um welche es sich handelt. Der Client unterstützt jetzt nativ Modifikatortasten (Umschalt-, Steuerungs-, Wahl- und Befehlstaste).
  • IME/IMK, das für die Spracheingabe verwendet wird, wurde neu geschrieben, um die Vorteile des macOS-Systems zu nutzen.
  • Das Rendering für macOS basiert jetzt komplett auf Metal, statt wie zuvor über Wine auf DirectX 9. Auf diese Weise wird EVE auf macOS schöner aussehen als je zuvor! Der native Mac-Client kann jetzt die Vorzüge von Funktionen wie Nachbearbeitungsprozessen voll ausschöpfen. Wir haben die Feinabstimmung einiger Grafikeinstellungen noch nicht abgeschlossen. Wenn der Client also zu dunkel erscheint, könnt ihr die Helligkeit anpassen, indem ihr „Escape“ drückt, den Reiter „Anzeige & Grafik“ aufruft und dann rechts auf „Helligkeit“ klickt.

Wir freuen uns über Rückmeldungen zu all diesen Punkten im Forumsthread hier!


Bekannte Probleme & Rückmeldung geben

Wenn ihr auf einen Fehler stoßt, ist der beste Weg, uns davon in Kenntnis zu setzen, wie oben erwähnt eine Fehlermeldung zu senden. Zugleich führen wir im Forum einen Thread, der einige der uns bekannten Probleme enthält.

Obwohl der Zweck dieses Spieltests darin besteht, ernsthafte Probleme mit dem Client aufzudecken, wissen wir, dass uns viele Spieler gerne allgemeine Rückmeldungen zum macOS-Client geben werden. Nutzt dafür bitte diesen Thread hier.

Beachtet bitte, dass der macOS-Client sich in aktiver Entwicklung befindet und in einigen Bereichen noch Verbesserungsbedarf besteht. Dieser frühe Spieltest wird uns in Verbindung mit eurer Hilfe ermöglichen, das Spielerlebnis für alle Spieler zu verbessern.


Wann wird der native Mac-Client veröffentlicht?

Dazu geben wir später weitere Informationen bekannt. Hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle – unter anderem der Verlauf dieses Spieltests!

Wir sehen uns auf dem Testserver!