CONCORD stellt vor: das neue dynamische Kopfgeldsystem | EVE Online

 
Zurück zu Neuigkeiten

CONCORD stellt vor: das neue dynamische Kopfgeldsystem

2020-10-23 - Von EVE Development Team

An unsere dynamischen Kapselpiloten,

CONCORD führt ein neues dynamisches Kopfgeldsystem (DBS) für die Auszahlung von Kopfgeld im gesamten Nullsicherheitsraum ein. Es belohnt diejenigen, die sich trauen, in den gefährlicheren Gefilden des Weltraums auf Piratenjagd zu gehen. Da es dort mehr Piraten gibt, ist die Gefahr für die Sicherheit von Kapselpiloten natürlich weitaus größer. In Sonnensystemen, in denen die Piratenaktivitäten weitgehend eingedämmt wurden, fallen die Zahlungen niedriger aus. Das DBS ist jetzt auf dem Singularity-Testserver verfügbar und kommt im November auch zu Tranquility!

Das Universum reagiert so auf das Verhalten der Kapselpiloten und passt sich ihm an. Diese Änderungen erfolgen nicht in Form wilder Umschwünge, sondern nach und nach im Laufe mehrerer Tage bis Wochen, abhängig von den beobachteten Auswirkungen auf das Verhalten der Spieler.

Dadurch wird die Generierung von Einkommen in New Eden gleichmäßiger verteilt. Große Corporations müssen künftig mehr von dem ihnen zur Verfügung stehenden Raum nutzen, um ihre aktuellen Umsätze aufrechtzuerhalten. Außerdem werden durch das DBS unsere Anti-Botting-Bemühungen unterstützt, da verdächtige Aktivitäten schneller erkannt und entsprechende Maßnahmen schneller umgesetzt werden können.

Wie funktioniert es?

Jedes Sonnensystem verfügt über einen dynamischen Kopfgeld-Multiplikator, der in jede Kopfgeldauszahlung innerhalb des Systems mit eingerechnet wird. Liegt der Multiplikator eines Systems zum Beispiel bei 110 % und ihr tötet einen Piraten, auf den ein Kopfgeld von 100.000 ISK ausgesetzt ist, erhaltet ihr stattdessen 110.000 ISK. Allerdings wird ein Teil davon auch vom überarbeiteten Gefechtsüberwachungssystem (ESS) beansprucht. Mehr dazu erfahrt ihr nächste Woche.

Der Multiplikator ist jederzeit über die Sternenkarte einsehbar, damit ihr Sonnensysteme mit hohen Multiplikatoren für die Piratenjagd ausfindig machen könnt.

Der Multiplikator wird entsprechend der Aktivitäten im jeweiligen Sonnensystem immer wieder angepasst:

• Exzessives Ratting? Multiplikator sinkt. • Spieler kämpfen mehr und sterben häufiger? Multiplikator steigt. • Leeres System? Multiplikator stabilisiert sich.

Natürlich werden die Multiplikatoren im Hintergrund noch von weiteren Faktoren beeinflusst, aber anhand der drei oben genannten Punkte könnt ihr eure Kopfgeldjagden effektiv planen.

Die Vorteile des DBS

Der Wechsel zu einem dynamischeren System bringt zwei Hauptvorteile mit sich:

  1. Dynamische Systeme und ein sich ständig veränderndes Ökosystem bieten ehrgeizigen Kapselpiloten die Möglichkeit, eigene Pfade zu verfolgen. Das Spielen im Nullsicherheitsraum wird in jeder Hinsicht interessanter: Zum Beispiel kann man lernen, Gebiete mit hoher Ausbeute im Voraus zu erkennen, gezielt in Gebieten mit geringer Ausbeute (und folglich sehr sicherem Ratting) jagen oder sich jeden Tag nach eigenen Kriterien neue Jagdgebiete suchen.
  2. Durch die weitere Verteilung der Quellen zur Einkommensgenerierung werden die massiven Ratting-Zentren mit sehr konzentrierter Infrastruktur ein wenig aufgelöst. Das sorgt für mehr Bewegung und mehr Konfliktpotential. Große Imperien werden ausgedünnt und die Kosten für garantierten Schutz dadurch eher spürbar.

Wie viel Raum für die Generierung von Einkommen notwendig ist, hängt also letztlich von der Größe und den Voraussetzungen jeder einzelnen Spielerorganisation ab.

Fazit

Überfluss führt zu Stillstand und Mangel führt zu Krieg.

Vorhersehbarer Input sorgt für stagnierenden Output.

Wirtschaftliche Unabhängigkeit ist der Fluch des freien Handels.

Das DBS wird sich auf die Effizienz, mit der große und kleine Fraktionen ihr Territorium ausbeuten können, auswirken und so nach und nach das Spielfeld verändern. Mit diesem Schritt führen wir ein dynamischeres System ein, das auf das Verhalten der Spieler reagiert. Damit erneuern und verbessern wir EVE Online für das bevorstehende dritte Jahrzehnt. Die Auswirkungen sind ungewiss und liegen ganz allein in der Hand der Kapselpiloten.

Ausblick

Gerüchten zufolge ist CONCORD mit den Veränderungen des Kopfgeldsystems im Nullsicherheitsraum noch lange nicht fertig und widmet sich als nächstes dem Gefechtsüberwachungssystem (ESS). Mehr dazu erfahrt ihr dann nächste Woche!

Guten Flug