Wiedereingliederung von Kapselpiloten | EVE Online

Wiedereingliederung von Kapselpiloten

Liebe Kapselpiloten,

im September 2018 haben wir unsere Richtlinie zu realen Belästigungen und Drohungen aktualisiert und eine Null-Toleranz-Strategie im Umgang damit eingeführt. In den zwei Jahren seit der Einführung dieser Null-Toleranz-Richtlinie gab es Fälle, die nicht die guten Absichten widerspiegelten, die wir bei der Implementierung dieser Richtlinie hatten.

Eine der Grundsäulen von EVE besagt, dass New Eden grausam, aber auch fair ist. Wir möchten, dass unsere Richtlinien im Spiel diese Fairness widerspiegeln: Genauso, wie Kapselpiloten nicht nur ein Leben haben, sollten EVE-Spieler, die gegen einen Teil unserer Richtlinien verstoßen haben, nicht immer gleich beim ersten Mal mit unserer härtesten Strafe belegt werden.

Im Zuge dieser Überlegungen, dieser Lernergebnisse und dieses Wachstums haben wir beschlossen, unsere Richtlinie weiterzuentwickeln. Ab sofort werden wir zukünftige angebliche Verstöße gegen diese Richtlinien fallbasiert überprüfen und den Gebrauch der absoluten Richtlinie von dauerhaften Sperren nach dem ersten Verstoß reduzieren. Wir sind uns bewusst, dass EVE Online mehr als die meisten anderen Spiele starke Gefühle und Bindungen erzeugt und dass diese Reaktionen dazu führen können, dass Menschen in der Hitze des Gefechts schlechte Entscheidungen treffen und beleidigende Dinge sagen. EVE sollte jenen, die erkennen, dass sie einen Fehler gemacht haben, und einen echten Willen zeigen, sich zu ändern, stets einen Platz bieten. Unser Ziel ist, diesen Piloten eine Chance auf Wiedergutmachung zu geben und ihnen eine Gelegenheit zu bieten, nach New Eden zurückzukehren.

Auch wenn einige Piloten wieder Teil der EVE Online-Community werden können, bleiben Sperren für ernsthafte Verstöße erhalten, denn der Schutz der Gesundheit des Spiels und der Community hat für uns weiterhin oberste Priorität. Die folgenden Handlungen bleiben ausdrücklich verboten und führen weiterhin zur dauerhaften Sperre, wenn sich die Vorwürfe als begründet erweisen:

  • Ernsthafte, gezielte und glaubwürdige persönliche Belästigung und/oder Doxxing
  • Handel mit Echtgeld und Botting
  • Extremer und wiederholter Rassismus und/oder Hasskommentare
  • Massives Ausnutzen von Exploits im Spiel
  • Sonstige ernsthafte, schädliche Handlungen in der Richtlinie zu realen Belästigungen und Drohungen

Spieler, denen zuvor für geringfügigere Verstöße eine dauerhafte Sperre auferlegt wurde, können gemäß diesem neuen Ansatz eine Überprüfung ihrer Sperre beantragen. Spieler, die nach New Eden zurückkehren möchten, sollten eine E-Mail an redemption@eveonline.com senden und den Überprüfungsvorgang beginnen, indem sie möglichst viele Informationen zu ihrer Sperre angeben und schildern, warum sie ihrer Meinung nach wieder aufgenommen werden sollten. Einsprüche werden nur von dem Spieler akzeptiert, der gesperrt wurde. Anfragen zur Aufhebung von Strafen für andere werden ignoriert.

Wenn einem dauerhaft gesperrten Spieler die Rückkehr gewährt wird, werden wir seine Fortschritte überwachen, um sicherzustellen, dass er unsere Richtlinien einhält. Im Grunde spielt er „auf Bewährung“.

Gerechtigkeit ohne Gnade bedeutet Grausamkeit. Auch wenn New Eden ein grausamer und gefährlicher Ort sein kann und unsere Spieler zu den Härtesten der Härtesten zählen, wissen wir, wie familiär, hilfreich und mitfühlend die EVE-Community wirklich ist. Die Gewährleistung seiner kontinuierlichen Verbesserung, Gesundheit und Sicherheit sind entscheidend für den langfristigen Erfolg des Spiels.

Guten Flug