Ein Ausblick auf das Ökosystem von EVE Online | EVE Online

Ein Ausblick auf das Ökosystem von EVE Online

Überfluss führt zu Stillstand und Mangel führt zu Krieg
Vorhersehbarer Input sorgt für stagnierenden Output
Wirtschaftliche Unabhängigkeit ist der Fluch des freien Handels


Liebe Kapselpiloten,

wir alle haben ein persönliches Interesse an einem stabilen Ökosystem in EVE. Seit 2019 bemühen wir uns darum, das Fundament dieses Ökosystems zu stärken. Eine unserer größten Errungenschaften war der Rückgang von durch Bots generierten ISK um sagenhafte 80 %. Während der umfassendsten Maßnahmen gegen den Einsatz von Bots im Jahr 2019 gab es einen merklichen Rückgang von Spielerzahlen. Dieser Rückgang wurde inzwischen wieder vollständig aufgeholt: Anstelle von Bots dürfen wir eine Vielzahl neuer Spieler begrüßen, die in EVE ihre ersten Schritte an der Seite zurückgekehrter Veteranen machen. Ein großer Teil des EVE-Entwicklerteams arbeitet hart daran, diese neuen Spieler einzubinden (wobei große Fortschritte erzielt wurden, aber dazu später). Darüber hinaus haben wir regelmäßige Updates mit Hinblick auf die grundlegenden Spielmechaniken eingeführt, die für eine dynamischere Meta bzw. Spielbalance sorgen. Wir haben aber noch einen weiten Weg harter Arbeit vor uns.

In diesem Blog erfahrt ihr, was die Zukunft des EVE-Ökosystems für euch bereithält.


1. Das Ökosystem-Segment

Das Ökosystem-Segment wurde während der Umstrukturierung der EVE-Entwicklung in Q4-19 eingeführt und hat die Aufgabe, Balance, Fortschritt und Wirtschaft sowie andere stabilitätsbezogene Funktionen aus einer makro-ökonomischen Perspektive heraus zu überwachen und zu koordinieren.

  • Mission
    • Die laufende Regulierung des einzigartigen Ökosystems von EVE Online, um allen Spielern ein faires und dynamisches Spielerlebnis voller vielfältiger und lohnender Gelegenheiten zu bieten.
  • Vision
    • Alle EVE Online-Spieler engagieren sich für ein Universum voller abwechslungsreicher Aktivitäten mit intuitivem Verhältnis von Risiko und Belohnung und befinden sich nicht im Wettbewerb mit Cheatern.
  • Ziele
    • Stärkere Bindung von Veteranen durch fördernde Konflikte
    • Verbesserung der wirtschaftlichen Stabilität und ihrer Möglichkeiten durch Anpassungen der Ressourcen- und Risikoverteilung
    • Massive Einschränkung von Cheating durch Prävention, Erkennung und Durchgreifen

Die vierteljährliche Spielerumfrage

In der vierteljährlichen Spielerumfrage werden Spieler dazu aufgefordert, den Aussagen zu bestimmten Themen entweder zuzustimmen oder zu widersprechen. Das hilft uns dabei, Prioritäten zu setzen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Hier sind einige der Themen mit geringster Zustimmung, die deshalb höchste Priorität haben.

  • Themen zu Cheating/Missbrauch (nach Häufigkeit)

    • Botting (meistgenanntes Problem in der Umfrage)
    • 0,01-ISKing (Erhöhung oder Reduzierung des Preises um 0,01 ISK)
    • Hacken von Accounts und Sicherheit
    • Echtgeldhandel (Real Money Trading oder auch RMT)
  • Chancengleichheit (nach negativer Bewertung)

    • Gleichgewicht zwischen Risiko/Einsatz und Belohnungen in EVE Online
    • Verteilung von Reichtum/Macht und Ungleichheit zwischen Einzelnen und Gruppen (die Reichen werden reicher)
    • Es gibt einen gesunden Umschlag von Reichtum, Macht und unabhängigem Raum (Territorium) im Spiel (Supercapital-Schirm)
    • Neuen Spielern bieten sich gute Gelegenheiten, im Spiel Erfolg zu haben

2. Stabilität und Prognose zum EVE-Ökosystem

Die derzeitige Stabilität des Ökosystems lässt sich mit drei Hauptkategorien messen, denen jeweils ein einfacher Zustand (AAA, A, B, C und D) und ein Trend (sich verbessernd, stabil, sich verschlechternd) zugewiesen wurde. Außerdem haben wir eine Handvoll Stabilitätsindikatoren definiert, um besser Schwerpunkte setzen und gleichzeitig die Wünsche der Community berücksichtigen zu können. Dies stellt eine komplexe und herausfordernde Situation dar, mit der wir fertig werden müssen, um die Stabilität des Ökosystems langfristig aufrechtzuerhalten.

EcosystemHealth DE


Maßnahmen und Anweisungen

Wir haben einen langfristigen Plan entwickelt, der die Beiträge der Community und des CSM berücksichtigt. Die folgenden Änderungen werden in den kommenden Monaten eingeführt.

ActionsAndDirectives1 DE ActionsAndDirectives2 DE


3. Anpassung der Ressourcenverteilung

Wie bereits angekündigt, bricht in New Eden eine Phase an, in der wir die Ressourcenverteilung wieder ins Gleichgewicht bringen möchten. Gemeinsam mit dem CSM haben wir entschieden, euch mitzuteilen, wie und warum diese Entscheidung getroffen wurde. Wie oben beschrieben, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die Wirtschaft von EVE in ihrem derzeitigen Zustand nicht nachhaltig ist. Ziel ist ein gesundes Wirtschaftsumfeld, in denen sich Spielern durch interessante Auswahlmöglichkeiten neue Gelegenheiten auftun. Einer der tragenden Säulen von EVE ist die Bedeutsamkeit von Verlust. Wir sind jetzt an einem Punkt angekommen, an dem Verluste für erfahrene Spieler keine Bedeutung mehr haben.

Es ist sowohl für EVEs Erfolg als auch das Wohlergehen seiner Bewohner unerlässlich, dass der Zustand der Wirtschaft stabil ist.

Diesen Zustand zu definieren ist ein großes Unterfangen, da er nicht statisch ist. Er verändert sich ständig, abhängig von zahlreichen Variablen wie der Anzahl an Teilnehmern (Spielerzahl) und ihrer Karriere (die Art, wie sie spielen).

Wird das globale Einkommen als Linie (unten) dargestellt, so ist ersichtlich, dass es in einem stabilen Zustand einen ausgeglichenen Bereich gibt (der sich langsam verändert) und dass dieser momentan zu weit rechts auf der Linie liegt (höheres Einkommen).

HealthyStateGraph DE


Je länger wir damit warten, gegen dieses Ungleichgewicht vorzugehen, desto schlimmer wird die Situation. Deshalb setzen wir jetzt einen ehrgeizigen Plan in die Tat um, damit in Zukunft nicht noch drastischere Maßnahmen notwendig werden. Die drei Phasen dieses Plans und ihre jeweiligen Ziele im Prozess der Ressourcenverteilung sehen wie folgt aus:

1. Verknappungsphase

Das Hauptziel der Verknappungsphase besteht darin, die Wirtschaft links des „stabilen Zustands“ auf der Einkommenslinie zu positionieren. Auch wenn es ein bewegliches Ziel ist, sind wir zuversichtlich, dass wir mit den uns verfügbaren Daten und Tools die Situation richtig bewerten können (und damit den Übergang in die zweite Phase ebnen).

2. Umverteilungsphase

In dieser Phase stecken wir die Grenzen des gesunden Bereichs ab und nehmen die nötigen Änderungen vor, um das Einkommen innerhalb dieses Bereichs anzusiedeln. Da es sich nicht um einen statischen Zustand handelt, setzt sich dieser Bereich und sein relativer Beitrag aus vielen Teilaspekten und Attributen zusammen.

3. Dynamische Verteilungsphase

Mit den Ergebnissen der Umverteilungsphase wird es möglich sein, ein dynamisches System zu schaffen, das sich basierend auf Spieler-Input und Universum-Output selbst reguliert und entsprechend anpasst.

Phases DE


4. Anti-Cheating

CCP sieht folgende Taten als Dreifaltigkeit des Cheating an:

  • Hacken von Accounts
  • Unerlaubte Aufgabenautomatisierung (Botting und Input-Übertragung)
  • Betrug (Kreditkarten-Diebstahl)

Laut der vierteljährlichen Spielerumfrage stellt die Bot-Nutzung für den Großteil der Spieler das größte Problem dar, da sie sich von allen Cheating-Methoden am stärksten bemerkbar macht. Allerdings untergräbt Cheating die harte Arbeit ehrlicher Spieler. Außerdem wird auf alle diese drei Arten ISK durch Echtgeldhandel generiert. Deshalb müssen wir alle an einem Strang ziehen und aufhören, illegale ISK zu erwerben oder die Nutzung von Bots zu dulden.

Seit der Gründung eines Spezialteams vor fast einem Jahr haben wir im Kampf gegen Bots einen große Erfolge erzielen können. Aus Sicherheitsgründen können wir hier keine weiteren Einzelheiten dazu nennen. Allerdings haben wir unsere Untersuchungsmethoden verbessert und noch viele weitere Ideen auf Lager. Wir fahren eine Nulltoleranzstrategie gegen Bots und werden nicht ruhen, bis wir unser Ziel erreicht haben.

Spielermeldungen haben dank der positiven Feedback-Schleife, die wir letztes Jahr eingeführt haben, entscheidend zu diesem Erfolg beigetragen. Dabei haben Spieler Dankesmails erhalten, wenn sie einen Charakter gemeldet haben, der letztendlich gesperrt wurde. In vielen Fällen war es nicht möglich, dies innerhalb eines einzigen Tages zu bewerkstelligen. Also immer her mit euren Meldungen. Und denkt daran: Niemand wird nur aufgrund von Meldungen gesperrt.

Botting ist allerdings offensichtlich noch nicht endgültig besiegt. Seid jedoch versichert, dass der kombinierte Effekt unserer Strategie, bei der wir sowohl auffällige Einzelziele ins Visier nehmen als auch gegen ganze Organisationen vorgehen, den Einfluss von Bots auf das Ökosystem um 80 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesenkt hat. Das betrifft sowohl die Anzahl mutmaßlicher Botter als auch des durch Bot-Nutzung erzeugten Vermögens.

In nur einem Jahr haben wir mit der Eliminierung Tausender Accounts große Erfolge erzielt. Dies macht sich in der Serverauslastung bemerkbar, besonders während des Blackouts. Dieser hat Bottern einen herben Schlag versetzt und sie in Scharen aus dem Spiel vertrieben. Seitdem hat sich die Spielerzahl stark erhöht, während die Anzahl an Bottern stetig zurückgeht.

Fazit

Wir haben ein enormes Projekt mit vielen Variablen in Angriff genommen und hoffen, dass die oben genannten Punkte unsere Pläne und Handlungen etwas näher beleuchten. Wir sind uns vollkommen bewusst, dass diese Änderungen Teil des größeren EVE-Ökosystems sind, und werden daher größte Vorsicht walten lassen. Wir sind zuversichtlich, dass die vor uns liegende Arbeit sich in einem gesunden Ökosystem für alle auszahlt, in dem die Entscheidungen der Spieler wichtig sind und Verluste eine Bedeutung haben.

Guten Flug!